Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie

Sportmedizin

Chirotherapie

D-Arzt

Spezielle Unfallchirurgie

Salinstraße 11

83022 Rosenheim

Kompetenzfelder bei Sportortho Rosenheim-
Ihrer Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie in Rosenheim

Die drei Fachärzte unserer Praxis für Orthopädie in Rosenheim haben sich jeder in langjährigen Einsätzen in ihren jeweiligen Betätigungsfeldern einen reichen Schatz an Erfahrungen und Kenntnissen angeeignet. Dazu zählt natürlich nicht nur die langwierige Ausbildung zum Facharzt der Orthopädie bzw. Orthopädie und Unfallchirurgie. Hinzu kommen auch die Spezialisierungen auf bestimmte Schwerpunkte wie z.B. die Sportmedizin, Sportorthopädie oder spezielle Unfallchirurgie. Alle drei haben ihre Kompetenzen als Gutachter, Dozenten, Autoren oder Vortragsredner unter Beweis stellen können.

Als entscheidend für den Betrieb einer Praxis für Orthopädie in Rosenheim sehen die Ärzte jedoch die enorme Vielzahl von Untersuchungen, Behandlungen und Operationen an, die sie in verschiedenen Kliniken und Praxen durchführen durften. Es ist die Summe dieser Erfahrungen, die sich in der teils hochkomplexen Diagnostik und Therapie von orthopädischen Erkrankungen bzw. Unfällen oder Verletzungen bezahlt macht. Damit finden Sie in unserer Praxis in Rosenheim eine Orthopädie, in der sich nach allen Regeln der Kunst um Ihre Beschwerden gekümmert wird. Dafür steht auch unser Team von gut ausgebildeten Fachkräften für die medizinische Betreuung und den Empfang.

Rosenheim Orthopädie: Unsere Kompetenzfelder

Neben der besonderen Betreuung von Sportverletzungen und typischen Überlastungsbeschwerden haben wir uns auf die folgenden Kompetenzfelder spezialisiert.

Ellenbogen

Die drei Knochen des Ellenbogens sind durch einen komplizierten Gelenkapparat miteinander verbunden, der im Normalfall eine weitreichende Beweglichkeit erlaubt. Erkrankungen, Verletzungen oder auch berufsbedingte Abnutzungserscheinungen werden daher als besonders unangenehm und behindernd erlebt. Betroffen sein können neben dem Gelenk selbst auch die Knochen und der Kapsel-Bandapparat sein, der den Ellenbogenbereich zusätzlich stabilisiert. In manchen Fällen sind auch die Gefäße und umgebenden Nerven in Mitleidenschaft gezogen.

 

Kniegelenk

Der ganze Apparat dieses größten aller menschlichen Gelenke ist im Verlauf des Lebens immer wieder größten Belastungen ausgesetzt. Die Kniegelenke müssen beim Beugen und Strecken nicht nur das Körpergewicht tragen, sondern auch die zusätzlichen gravierenden Einflüsse bewältigen, die bei jeder Sprungbewegung entstehen. Neben den typischen Verletzungsfolgen für Kapseln, Menisken und Knorpel zeigen sich bei vielen Menschen schmerzhafte und bewegungseinschränkende Beschwerden, die durch beruflichen Verschleiß oder auch rheumatologische Erkrankungen entstehen können.

Kompetenzfelder der Sportortho Rosenheim

Muskeln und Sehnen

Gerade im sportlichen Bereich machen Zerrungen und auch Risse im Bereich der Muskeln und Sehnen einen großen Teil der Verletzungen aus, für die die Patienten in unserer Praxis in Rosenheim die Orthopädie in Anspruch nehmen müssen. Aber es reicht häufig auch schon ein leichter Fehltritt aus, der einen Patienten in unsere Sprechstunde kommen muss. Je schneller dieser Besuch stattfindet, desto besser können wir Orthopäden eine Diagnose stellen. Gerade bei Muskel- und Sehnenverletzungen kann eine zeitnahe Behandlung schwerwiegende Folgen verhindern.

Schulter 

Verschleißerscheinungen oder Verletzungen im Schulterbereich wirken sich neben den starken Beschwerden immer auch schwerwiegend auf die Bewegungs- und Handlungsfähigkeit der Patienten aus. Neben den verschiedenen Operationstechniken und Möglichkeiten moderner Prothetik existieren ausgezeichnete klassische Therapieformen, die in vielen Fällen eine gute Wirksamkeit zeigen.

 

Fuß- und Sprunggelenk

Bezogen auf den Anteil an Platz und Gewicht, den sie im menschlichen Körper beanspruchen, stellen die Gelenke an den Füßen die kompliziertesten Strukturen dar. Viele unterschiedliche Gelenke sammeln sich auf einer relativ kleinen Fläche und müssen die verschiedensten Aufgaben erfüllen. Jede Verletzung oder Erkrankung in diesem Bereich hat häufig auch Auswirkungen auf die Beweglichkeit bzw. Belastbarkeit der angrenzenden Region. Frakturen der Knochen und Sehnenrisse stellen die Patienten auf harte Geduldsproben. Aber auch chronische Beschwerden durch Abnutzung oder Fehlstellungen im Apparat können sich sehr schmerzhaft und behindernd auswirken, da diese Gelenke immer auch das ganze Körpergewicht tragen müssen. Zur Behandlung liegen eine Vielzahl von klassischen und operativen Therapieformen vor.