Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie

Sportmedizin

Chirotherapie

D-Arzt

Spezielle Unfallchirurgie

Salinstraße 11

D-83022 Rosenheim

Stationäre Operationen

Stationären Eingriffe führen wir in der Schön Klinik Vogtareuth durch.

In der Sprechstunde erhalten Sie alle erforderlichen Informationen und Unterlagen dazu. Zeitgleich mit Vereinbarung Ihres OP-Termins erhalten Sie einen Termin für das Prämedikationsgespräch beim Narkosearzt und alle weiteren erforderlichen Vorstellungen in der Klinik.

Planen Sie dafür mindestens einen halben Tag ein. Am OP-Tag werden Sie entweder im Tageschirurgiebereich oder schon auf der vorgesehenen Station für die OP vorbereitet. Eine stationäre Aufnahme am Tag vor der Operation wird von der Krankenkasse leider nicht mehr übernommen.

Etwa eine Stunde vor der Operation erhalten Sie je nach Narkosegespräch ggf. eine Tablette zur Beruhigung. Danach werden Sie in den Operationssaal begleitet. Nach der OP werden Sie in den Aufwachraum oder direkt auf Station gebracht.

Während Ihres Aufenthaltes in der Klinik werden Sie von Ihrem Operateur oder seinem Stellvertreter, den Physiotherapeuten und dem Pflegepersonal betreut. Bei Entlassung erhalten Sie einen vorläufigen Arztbrief und einen individuellen Nachbehandlungsplan, sowie ggf. zur Überbrückung erforderliche Medikamente.